Willkommen


moritzburger_don816169
Don Juan aus dem Gestüt Graditz von  Dark Dream / Sanssouci

Felix Bürkner hat einmal gesagt : „Ein Leben reicht nicht aus um Reiten zu lernen“.

Wie wahr das doch ist, dazu gehört aber nicht nur das Erlernen der (Reit) Techniken, wir müssen auch die Zusammenhänge verstehen und uns grundlegende Kenntnisse von Anatomie, Physiologie, Bewegungslehre, Psychologie und Medizin aneignen. Wir sollten die Geschichte der Reiterei kennen und uns um eine passende Ausrüstung und einem fairen Umgang mit dem Pferd bemühen, wir müssen selbst sportlich und beweglich sein, uns um einen unabhängigen Reitersitz bemühen und unsere Probleme und Sorgen beiseite schieben, wenn wir mit unseren Pferden arbeiten, nur so können wir uns ihnen in vollem Umfang widmen. Wir müssen die Sprache der Pferde erlernen und ihre Natur berücksichtigen, um auch ihre Seele zu erreichen.

Auf unserem Weg müssen wir offen für Neues bleiben, altes verwerfen, vieles besser machen und dabei immer zum Wohle des Pferdes handeln. Dies alles eine wirklich große und umfangreiche Aufgabe, der wir uns gewidmet haben. Nuno Oliveira sagte : „Danach vervollkommnet der Künstler sein Werk, indem er die Technik dank der Liebe verfeinert.

Wir möchten unser Erfahrungen gerne weitergeben und hoffen Ihnen auf diesem Wege Impulse für Ihre reiterliche Entwicklung und für eine pferdegerechte Ausbildung auf den Weg geben zu können, so wie es viele große und kleine Pferdeleute auch für uns getan haben. Falls Sie Fragen haben oder sich gerne als aktiver Teilnehmer oder als Zuschauer anmelden möchten – sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Gunnar Wiedner ist lizenzierter Ausbilder der Ecole de Légerète und gibt Kurse im In- und Ausland. Es besteht auch die Möglichkeit neue Kurse bei Ihnen vor Ort zu organisieren.

Auf ein Pferd, das aus Angst gehorcht, ist kein Verlass. Es wird immer etwas geben, vor dem es sich mehr fürchtet als vor dem Reiter. Wenn es aber seinem Reiter vertraut, wird es ihn fragen, was es tun soll, wenn es sich fürchtet.